Borgiflieger
Sender Update 4.0
Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5

Das Video erklärt leider nur die Punkte 1 bis 12.

Alle Neuen Features aus dem ReleaseNotes_DE_V4.00 von Jeti:

1. Die DC-16 und DS-16 bieten nun 24 Steuerkanäle, alle voll proportional und programmierbar (siehe Beschreibung).

2. Neuer Schrifttyp im Display mit verbesserter Lesbarkeit.

3. Neuer Modelltyp "Multicopter".

4. Inaktivitätsalarm hinzugefügt.

5. Neues Feature im Audio Player: Inkrementelle Wiedergabe über Schalter.

6. Neues Feature in den Telemetriealarmen: Vorflugcheck.

7. Mehr Möglichkeiten für Telemetrieansagen auf mehreren Schaltern .

8. Der interne Texteditor für Namen, Mischer usw. unterstützt nun auch Umlaute (wie z.B. Ä/Ü/Ö...) und die maximal mögliche Länge wurde erweitert (wo techn. möglich).



9. Die Geräteübersicht unterstützt nun auch diese EX Bus tauglichen Geräte: MAlti EX, MBar EX, REX, Central Box 400, Spirit FBL.

10. Screenshots werden als 1-bit BMP Dateien gespeichert. Das spart Platz auf der internen Speicherkarte.

11. Einheitenumrechner für Druck (kPa, hPa, Bar, PSI, atm), Volumen (ml, l, hl, fl. oz, gal) und Durchflußmenge (ml/min, l/min, oz/min, gpm).

12. Die Telemetriegeber (Mx1 - Mx8) können nun auch für die Werte der Signalqualität als Eingangswert verarbeiten (A1, A2, Q). 

13. DS-16, DS-14: automatische   F3K Starterkennung über die internen
Beschleunigung/Gyrosensoren im DS-Sender. Erkennt der Sender einen DLG (Schleuder-)
Start auf Grund der hohen Beschleunigungswerte in der Drehbewegung, kann dieser Zustand als “GHi” Schalter für z.B. jede Funktion, Mischung oder Flugphase verwendet werden.  In der Schalterzuordnung der betreffenden Funktion (Flugphase, Mischer,...) kann über die F(2) Gsens. Taste unter dem Display diese “GHi” Option als Schalter ausgewählt werden.



14. Der Sender speichert die letzte Position im Menü und springt auch dort hin wieder zurück, wenn die Menütaste erneut gedrückt wird. So kann man Kontrollen, z.B. der
Telemetriefenster, einfacher durchführen und Anpassungen werden erleichtert.  

15. Während   der       Einstellungen des      Servobalancers           (Modellwahl/modifikation →
Servoeinstellungen), kann der gewählte Einstellpunkt  über einen Druck auf die  F(4) Taste arretiert werden. So muss der gewählte Steuergeber während der Einstellung nicht gehalten werden.



16. Neue Sprache: Portugiesisch.

Modifikationen:

1- französische Sprachausgabe der Nummern und Zahlen modifiziert (hunderter / tausender Werte).

2- Der Heli-Assistent wird beim Öffnen des Gaskurveneditors nicht zum Neustart (bei nicht vorhandenen Drosselfunktion) führen.

3- Die Größe der Audiodateien wird in kB angezeigt, wenn die Datei kleiner als 1MB ist.

4- Die Auswahl der dreimaligen Alarmwiederholung hat keinen Einfluss mehr auf die anderen eingestellten Alarme.

5- Der Wertebereich der Flugphasentrimmung wurde auf  ±125% erweitert.

 

 

 

Praktisches / RC-Anlagen / Jeti Sender